You are currently viewing Windows 10 neu aufsetzen

Windows 10 neu aufsetzen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Windows 10

Wenn nichts mehr hilft - Windows 10 neu aufsetzen Tipps & Tricks

Windows 10 gehört zu den meist genutzten Betriebssystemen der Welt. Nicht nur große Firmen nutzen dieses System. Auch Schulen bzw. Privatanwender verwenden die Software. Aber die Vorfreude hielt sich zu Beginn in Grenzen. Zu enttäuschend waren die Erlebnisse mit Windows 8.1. Einem System, das neben Vista am stärksten kritisiert wurde. Folglich entstehen automatisch etliche Fragen, sobald Sie Windows 10 neu aufsetzen möchten. 

Deshalb führte man bei Windows 10 umgehend das Startmenü wieder ein und verzichtete auf die Windows 8.1 prägende Kacheloptik. Durch das Startmenü erhalten die Nutzer nun wieder eine bessere Übersicht bzw. gleich Zugriff auf die wichtigsten Funktionen. Des Weiteren lassen sich auf Windows 10 virtuelle Desktops erstellen. Zum Beispiel für jeden Bereich einen: Dadurch können Sie Arbeit und Privatleben einfach voneinander trennen. 

Inzwischen hält Windows 10 einen Marktanteil von 60,57% (August 2020) unter allen verwendeten Betriebssystemen. Ungeachtet dessen setzt Microsoft bei Windows 10 auf ein neuartiges Vertriebsmodell. Updates sollten das bestehende Windows 10 verbessern. Aus diesem Grund erhalten alle Nutzer diese regelmäßigen Updates kostenlos, sobald Sie Windows 10 kaufen!

Aber nicht immer funktioniert alles reibungslos. Durch Updates können Fehlermeldungen auftreten. Bei Programmen Fehler entstehen. Oder Ihr PC arbeitet mit der Zeit einfach viel langsamer als noch unmittelbar nach dem Kauf. In diesem Fall können Sie Windows 10 neu aufsetzen. So verbessern Sie nicht nur die Performance Ihres PCs, sondern machen dem System wieder Beine. In diesem Artikel erfahren Sie was dabei zu beachten ist.

Inhaltsverzeichnis

Welche Möglichkeiten haben Sie, wenn
Sie Windows 10 neu aufsetzen möchten?

Insofern Sie Windows 10 neu aufsetzen müssen, haben Sie hierfür zwei Möglichkeiten, die Sie nutzen können, um das Betriebssystem wieder neu zu installieren. Einerseits über die interne Windows 10 System-Wiederherstellung. Oder Sie führen die Installation einfach mittels einer bootfähigen DVD bzw. von einem bootfähigen USB-Stick durch.

Was müssen Sie alles erledigen, bevor Sie Windows 10 neu aufsetzen können?

  1. Zuerst sollte der Nutzer alle persönlichen Daten sichern. Dazu gehören Daten auf dem Desktop, in den Dokumenten, aber auch Fotos und Videos oder Downloads.
  2. Außerdem sollten Sie alle Passwörter (vor allem im Browser) sichern. Diese gehen ebenfalls verloren, wenn Sie Windows 10 neu aufsetzen. Je nach Browser können Sie Passwörter nach der Installation von Windows 10 wieder exportieren oder anzeigen lassen. 
  3. Falls Sie Spiele nutzen, müssen Sie auch deren Spielstände speichern. Demzufolge nutzen Sie einfach den für das Spiel vorgesehenen Speicherort am PC.
  4. Ebenfalls sollten Sie darauf achten, Ihre E-Mails zu sichern. Infolgedessen können Sie die E-Mails danach im Mail-Programm (z. B. Outlook) importieren.
  5. Bei Programmen benötigen Sie auf jeden Fall die einzelnen Zugangsdaten. Da neben den persönlichen Daten auch alle Ihre Programmdaten während der Neuinstallation vollständig entfernt werden

Ab wann benötigen Sie einen Produktschlüssel? Wo erhalten Sie einen?

Unbedingt zu beachten: Wichtig vor dem Windows 10 neu Aufsetzen ist auch das Auslesen und Sichern des Aktivierungsschlüssels. Dieser Code wird später nach der Installation benötigt, um Windows 10 zu aktivieren bzw. freizuschalten. In der Regel befindet sich der Code in einer E-Mail nach dem Kauf oder in der DVD-Box. Ist dieser abhandengekommen, kann er mit einem Programm (z. B. Windows Product Key Viewer) auch ausgelesen werden.

Die eigentliche Neuinstallation
über die Windows 10 Grundeinstellungen

Im Windows 10 Menü unter Einstellungen->Update & Sicherheit->Wiederherstellung finden Sie die Option zur Neuinstallation von Windows 10. Im weiteren Verlauf bestätigen Sie den Text „Diesen PC zurücksetzen“. Und mit dem „Los Gehts“ Button starten Sie den Vorgang. Dann müssen Sie nur noch bestimmen, ob Sie Ihre Daten behalten oder entfernen möchten?

Für eine saubere und komplette Neuinstallation sollten alle Daten entfernt und das Laufwerk bereinigt werden. Das beutetet, dass das Laufwerk auch formiert wird und alle Daten damit gelöscht werden. Nach einem weiteren Klick auf die jeweilige Option startet der Vorgang. Die Wiederherstellung ist abhängig von der Datenmenge bzw. Größe des Laufwerkes und kann bei Bedarf mehrere Stunden dauern. Diesen Vorgang dürfen Sie keinesfalls abbrechen!

Eine Installation über DVD oder Stick?

Alternativ kann bei Microsoft auch die Windows 10 ISO geladen werden. Mit Hilfe des Media Creation Tools wird die ISO Datei dann auf einen USB-Stick oder DVD kopiert und der USB-Stick (oder DVD) wird anschließend bootfähig gemacht. Damit wird das Windows 10 neu aufsetzen zum Kinderspiel.

Denn der Computer erkennt den Stick beim Neustart und startet von dort aus die Installation. Auch hier ist zu beachten, dass nur der Besitz der Windows 10 ISO nicht zur Nutzung qualifiziert – nach der Installation muss der Key eingegeben werden, um Windows 10 nutzen zu können. Der Stick sollte mindestens 16 GB Speicher besitzen.

Benötigen Sie eine Windows 10 DVD?

Software wird aktuell immer intensiver als Download angeboten. Selbst wenn Sie Windows 10 kaufen, existiert diese Möglichkeit. Und ja, natürlich hat das durchaus seine Berechtigung. Einerseits erhalten Sie das Programm rasch geliefert und können es sofort nutzen. Andererseits fehlt das physische Produkt in Form einer DVD. 

Was also, wenn Sie genau so eine Windows 10 DVD brauchen? Ihr Internet für einen 3-4 GB Download nicht vorgesehen ist? Oder Sie einfach eine Installations-DVD benötigen, um die Software auf mehreren PC zu installieren? Dann haben wir die Lösung: Bei Yourscout können Sie das Betriebssystem auch mit Windows 10 DVD erwerben. Außerdem erhalten Sie die DVD völlig gratis. Sie bezahlen nur den Windows-Key und den Versand.

Brauchen Sie einen Windows 10 USB-Stick?

Das aktuell beste Betriebssystem immer zur Hand? In unseren Shop können Sie neben einer DVD auch noch einen Windows 10 USB-Stick inkl. Key erwerben. Falls Ihr Laptop über kein DVD-Laufwerk verfügt, ist dieser bootbare Windows 10 USB-Stick die Lösung. Abgesehen davon ist das Betriebssystem so auch unterwegs rasch verfügbar. 

Natürlich ist der Windows 10 USB-Stick bootbar. Das bedeutet, Sie müssen ihn nur noch mit Ihrem Endgerät verbinden. Danach können Sie Windows 10 problemlos installieren. Am Stick direkt ist keine weitere Konfiguration notwendig. Und das Beste? Der Preis mit 24,95 € inkl. Key ist mehr als fair. Weitere Infos finden Sie hier: Yourscout!

FAQs - die wichtigsten Fragen & Antworten

Im Windows 10 Menü unter Einstellungen->Update und Sicherheit->Wiederherstellung finden Sie die Option zur Neuinstallation von Windows 10. Unter dem Text „Diesen PC zurücksetzen“ kann auf den Button „Los Gehts“ gedrückt werden. Danach fragt Windows 10 den Nutzer, ob die Daten behalten oder entfernt werden sollen.  Somit lässt sich Windows 10 neu aufsetzen.

Bei Microsoft kostet Windows 10 Home 145 € und die Windows 10 Pro Version 259 €. Allerdings geht das günstiger. Produktschlüssel bekommen Sie schon ab 19,95 € bei Yourscout.

Die Wiederherstellung ist abhängig von der Datenmenge bzw. Größe des Laufwerkes. Und kann bei Bedarf auch mehrere Stunden dauern. Diesen Vorgang dürfen Sie keinesfalls abbrechen, während Sie Windows 10 neu aufsetzen.

Sobald Sie Windows 10 neu aufsetzen müssen, haben Sie in der Regel zwei Möglichkeiten, die dazu genutzt werden können, um das System neu zu installieren. Einerseits über die interne Windows 10 System-Wiederherstellung. Oder Sie führen die Installation einfach mittels einer bootfähigen DVD bzw. von einem bootfähigen USB-Stick durch.

Der Aktivierungsschlüssels wird später nach der Installation benötigt, um Windows 10 zu aktivieren bzw. freizuschalten.
  1. Zuerst sollte der Nutzer alle persönlichen Daten sichern. Dazu gehören Daten auf dem Desktop, in den Dokumenten, aber auch Fotos und Videos oder Downloads.
  2. Außerdem sollten Sie alle Passwörter (vor allem im Browser) sichern. Diese gehen bei einer Neuinstallation ebenfalls verloren. Je nach Browser können Sie Passwörter nach der Installation von Windows 10 wieder exportieren oder anzeigen lassen. 
  3. Falls Sie Spiele nutzen, müssen Sie auch deren Spielstände speichern. Demzufolge nutzen Sie einfach den für das Spiel vorgesehenen Speicherort am PC.
  4. Ebenfalls sollten Sie darauf achten, Ihre E-Mails zu sichern. Infolgedessen können Sie die E-Mails danach im Mail-Programm (z. B. Outlook) importieren.
  5. Bei Programmen benötigen Sie auf jeden Fall die einzelnen Zugangsdaten.
Office 2019 kaufen
(In unseren Online-Shop finden Sie auch das passende Office. Schon ab 19,95 €)