You are currently viewing Windows 10 Home vs Pro

Windows 10 Home vs Pro

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Windows 10

Windows 10 Home vs Pro Was leistet welche Version?

Sobald Sie sich für den Kauf eines neuen PCs entscheiden, werden Sie ab einem gewissen Punkt auch mit der Frage nach dem richtigen Betriebssystem konfrontiert. Inzwischen zählt Windows 10 zu den intensiv genutzten Systemen am Markt. Doch welche Version ist ideal? Wir eröffnen das Battle: Windows 10 Home vs Pro.

Zu Beginn der Windows 10 Ära wurde auf beinahe jedem PC die Home-Version von Windows 10 vorinstalliert. Diese Version gilt als die einfachste bzw. die am schnellsten nutzbare Windows Version. Allerdings veränderten sich im Laufe der Jahre die Bedürfnisse der Nutzer. Aktuell wird bei genau so vielen PCs Windows 10 Pro genutzt.

Etliche Nutzer werden durch dieses Vorgehen verunsichert. Und stellen sich die Frage, ob Sie mit dem aktuellen System wirklich das Beste aus Ihrem PC herausholen oder eben nicht? Letztlich hängt alles von Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Deshalb achten Sie auf Details, um die Unterschiede bei Windows 10 Home vs Pro zu erkennen.

Inzwischen hält Windows 10 einen Marktanteil von 60,57 % (Stand August 2020) unter allen verwendeten Betriebssystemen. Ungeachtet dessen setzte Microsoft bei Windows 10 auf ein neuartiges Vertriebsmodell. Keine komplett neuen Betriebssysteme, sondern Updates, um das bestehende Windows 10 zu verbessern. Hinweis: Inzwischen hat Microsoft seine Strategie mit Windows 10 geändert und die Entwicklung von Windows 11 bestätigt!

Inhaltsverzeichnis

Windows 10 Home vs Pro
welche Unterschiede gibt es?

Die Windows 10 Home Version wurde für Privatanwender entwickelt. Demzufolge verfügt das Betriebssystem über keine Möglichkeit der Netzwerkkonfiguration. Oder sonstigen Tools, die Unternehmen benötigen, um Ihre Firma zu administrieren. Vielmehr gilt das System als schlank und schnell in der Anwendung. Allerdings sind in den Windows 10 Home Grundfunktionen alle Neuerungen integriert, damit Sie Ihren PC effektiv nutzen können.

In den meisten Fällen wird Windows 10 Pro auf Computern großer Unternehmen oder auf sehr hochwertigen PCs installiert. Im Folgenden zeichnet sich “PRO” für fortschrittliche Netzwerkkonfigurationen aus bzw. ermöglicht den Benutzern unter anderem den einfachen Beitritt zu einem Unternehmensnetzwerk (Active Directory). Des Weiteren ist die Verwaltung von Gruppenrichtlinien möglich oder die direkte Verschlüsselung über Bitlocker.

Für welchen Benutzer ist Windows 10 Home vs Pro?

Insofern Sie die klassische Seite von Windows 10 nutzen möchten, können Sie die Home-Version verwenden. Hier sind Funktionen wie Cortana, ein sicherer Start, Internetschutz oder der Edge-Browser integriert. Wenn Sie jedoch alle Funktionen von Windows 10 für Profis nutzen möchten, können Sie die Pro-Version verwenden. Die Pro-Version ist vor allem für Nutzer, die administrative Aufgaben haben und eine oder mehrere Netzwerke verwalten, ideal.

Auf Ebene der allgemeinen Tools ist die Home-Version mit der Pro-Version völlig identisch. Der Unterschied ist vielmehr bei den Netzwerktools zu finden. Für jemanden, der ein Heimnetzwerk mit drei oder vier Computern als Arbeitsgruppe erstellen möchte, ist es allerdings ohne Probleme möglich, die Windows 10 Home Edition zu verwenden. Wenn Sie Serveranbindungen mit hohem Traffic managen wollen, ist die Pro-Version die bessere Wahl.

Die Besonderheiten der Home-Version

Auch wenn mit Windows 10 Home die Netzwerkkonfiguration sehr begrenzt ist, sollte beachtet werden, dass dieses System über alle grundlegenden Funktionen verfügt, die für einen modernen Computer erforderlich sind. 

Somit haben Sie die Möglichkeit, Cortana zu verwenden, um den PC sprachgesteuert zu bedienen. Außerdem können Sie den Edge-Browser nutzen bzw. auf Wunsch auch in den Tablet-Modus wechseln. Mit der Home-Version lassen sich Benutzer Anwendungen intern bereitstellen, ohne dass die Software im Windows Store öffentlich ist.

Die Besonderheiten der PRO-Version

Der Betrieb des Systems mit der Pro-Version ist dem der Home-Version identisch. Nur wenige Netzwerk- und Sicherheitsfunktionen unterscheiden sich von den beiden Versionen. Zudem kann der Administrator mit der Pro-Version den zugewiesenen Zugriff verwenden. 

Mit anderen Worten, es kann ein Benutzerkonto für die Nutzung auf eine einzelne Anwendung beschränkt werden. Im Gegensatz zur Home-Version integriert die Pro-Version den Windows Store für Businessanwendungen. Zum besseren Schutz von Geschäftsdaten verfügt diese Version von Windows 10 über Software, um diese Infos so sicher wie möglich zu machen. Das bedeutet, Sie verschlüsseln nicht nur Ihre Netzwerke, sondern auch Ihre Daten.

Das Fazit: Windows 10 Home vs Pro! Welche Version passt zu Ihnen?

Sobald Sie sich als Privatperson für den Kauf eines Windows 10 Betriebssystems entscheiden, ist es egal, ob Sie Windows 10 Home oder Windows 10 Pro nutzen. Denn beide Versionen vereinen dieselben Grundfunktionen.

Im Grunde genommen kommt es bei der Wahl des neuen Systems nur auf Ihre Bedürfnisse an. Einen gravierenden Unterschied zwischen den beiden Versionen gibt es nicht. Einzig im Bereich der Netzwerktools sind Sie mit der Pro-Version besser aufgehoben. Deswegen sollten sich Firmen im Vorhinein für Windows 10 Pro entscheiden.

Hierdurch erhalten Sie nicht nur mehr Möglichkeiten bei der Optimierung des Netzwerkes. Sondern auch, was das Thema Sicherheit mit sensiblen Daten betrifft. Im Folgenden können Sie Ihre persönlichen Daten mit Bitlocker verschlüsseln. Zusätzlich verwalten Sie Gruppenrichtlinien oder ermöglichen den Beitritt zu Firmennetzwerken. 

Die FAQs zu Windows 10 Home vs Pro

Auf Ebene der allgemeinen Tools ist die Home-Version und die Pro-Version völlig identisch. Der Unterschied zwischen Windows 10 Home vs Pro liegt in den Netzwerktools. Infolgedessen wird Firmen einfach mehr geboten, um Ihr Netzwerk sicher zu verwalten.

Nein. Beide Versionen sind ungefähr gleich schnell. Pauschal kann also nicht bestimmt werden, welche Windows Version schneller ist. Windows 10 Home ist zwar schlanker als die Pro Version. Allerdings ist bei leistungsfähigen PCs kein großer Tempounterschied erkennbar.

Nein! Weder Office 2016 oder 2019 gehört zu Windows 10. Office ist ein eigenständiges Programm von Microsoft und muss bei Bedarf zusätzlich erworben werden.

Ja, Windows 10 Pro darf auch von einem Privatanwender gekauft bzw. genutzt werden.

Bei Microsoft kostet Windows 10 Home 145 € und die Windows 10 Pro Version 259 €. Allerdings geht das günstiger. Produktschlüssel bekommen Sie schon ab 19,95 € bei Yourscout.

Händler dürfen dank dem Grundsatzurteil des Bundesgerichtshofes auch gebrauchte Produktschlüssel verkaufen. Das bedeutet, Sie erhalten diese Keys nicht nur vollkommen legal, sondern auch günstiger, wenn Sie Windows 10 kaufen.

Office 2019 kaufen
(In unseren Online-Shop finden Sie auch das passende Office. Schon ab 19,95 €)